The playground

More information here

www.therichest.com

Über Angela Evelyn Bassett Schon in jungen Jahren zeigte sie großes Interesse an der Schauspielerei. 1980 trat sie der Yale University bei und schloss ihren B.A. in African American Studies ab. Im Jahr 1986 absolvierte sie die Yale School of Drama mit einem Abschluss in Master of Fine Arts. Sie begann als Bühnenkünstlerin als J.E […]

Über Angela Evelyn Bassett

Schon in jungen Jahren zeigte sie großes Interesse an der Schauspielerei. 1980 trat sie der Yale University bei und schloss ihren B.A. in African American Studies ab. Im Jahr 1986 absolvierte sie die Yale School of Drama mit einem Abschluss in Master of Fine Arts. Sie begann als Bühnenkünstlerin als J.E Franklins Black Girl am Second Stage Theatre. Sie gab ihr Hollywood-Debüt in F / X und machte viele bemerkenswerte Filme wie Malcolm X und Boyz n the Hood. Sie gewann sogar eine Akademie und einen Golden Globe Award für die Darstellung von Tina Turner. Angela spielte die Rolle von Dr. Catherine Banfield in der erfolgreichen TV-Show „ER“. Sie lieh sogar ihre Stimme für eine Episode für die TV-Show „Die Simpsons“ als First Lady Michelle Obama. 2008 wurde sie mit dem berühmten Hollywood Walk of Fame Star ausgezeichnet.

Angela heiratete 1997 Courtney B Vance und hat zwei Kinder aus der Beziehung – einen Jungen namens Slater Josiah und ein Mädchen, Bronwyn Golden. Sie ist eine überzeugte Unterstützerin des Kunstprogramms für die Jugend und Botschafterin der UNICEF.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.