The playground

More information here

Was ist Apache Prefork, Worker und Event MPM (Multi-Processing-Module)

Apache ist der beliebteste Webserver für Linux-Webserver. Die meisten Linux-Systemadministratoren beginnen mit Apache (httpd) Webserver von dort Lernphase, Auch ich habe auch Apache Webserver während des Lernens verwendet. Auf der anfänglichen Ebene arbeitet der Systemadministrator mit Apache. Die meisten von ihnen verwendeten die Standardkonfiguration, aber sie wissen nicht, wie Apache funktioniert, wie es mit eingehenden […]

Apache ist der beliebteste Webserver für Linux-Webserver. Die meisten Linux-Systemadministratoren beginnen mit Apache (httpd) Webserver von dort Lernphase, Auch ich habe auch Apache Webserver während des Lernens verwendet. Auf der anfänglichen Ebene arbeitet der Systemadministrator mit Apache. Die meisten von ihnen verwendeten die Standardkonfiguration, aber sie wissen nicht, wie Apache funktioniert, wie es mit eingehenden Verbindungen oder mehreren Prozessen umgeht.

Apache verwendet eines der folgenden MPM (Multi-Processing Module), um eingehende Anfragen zu bearbeiten und zu verarbeiten. Beide haben ihren eigenen Arbeitstyp. Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Details zu MPM und seiner Funktionsweise.

Prefork MPM: –

Prefork MPM startet mehrere untergeordnete Prozesse. Jeder untergeordnete Prozess verarbeitet jeweils eine Verbindung.

Prefork verbraucht im Vergleich zu Worker MPM viel Speicher. Prefork ist das Standard-MPM, das von Apache2 Server verwendet wird. Preform MPM führt immer einige minimale (MinSpareServers) definierte Prozesse als Reserve aus, sodass neue Anforderungen nicht auf den Start eines neuen Prozesses warten müssen.

Worker MPM: –

Worker MPM generiert mehrere untergeordnete Prozesse ähnlich wie prefork. Jeder untergeordnete Prozess führt viele Threads aus. Jeder Thread verarbeitet jeweils eine Verbindung.

In sort Worker implementiert MPM einen hybriden Multiprozess-Multithread-Server. Worker MPM verwendet im Vergleich zu Prefork MPM wenig Speicher.

Ereignis-MPM: –

Ereignis-MPM wird in Apache 2 eingeführt.4, Es ist ziemlich ähnlich wie Worker MPM, aber es wurde für die Verwaltung hoher Lasten entwickelt.

Mit diesem MPM können mehrere Anforderungen gleichzeitig bearbeitet werden, indem einige Verarbeitungsarbeiten an unterstützende Threads übergeben werden. Mit diesem MPM versucht Apache, das ‚Keep alive Problem‘ zu beheben, mit dem andere MPM konfrontiert sind. Wenn ein Client die erste Anforderung abschließt, kann der Client die Verbindung offen halten und weitere Anforderungen über denselben Socket senden, wodurch die Verbindungsüberlastung verringert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.