The playground

More information here

Neue iPhone-Gefahr in der neuesten Apple-Kontroverse enthüllt

August 11 Update unten, Beitrag ursprünglich veröffentlicht August 10. Nach der Proklamation von US-Präsident Donald Trump gegen TikTok und WeChat in der vergangenen Woche wurde Apples Exposition gegenüber den Auswirkungen des Verlusts einer einzelnen App aus dem App Store stark diskutiert. Hinter dem potenziellen Verlust von WeChat verbirgt sich ein gefährlicheres Problem. Bei all der […]

August 11 Update unten, Beitrag ursprünglich veröffentlicht August 10.

Nach der Proklamation von US-Präsident Donald Trump gegen TikTok und WeChat in der vergangenen Woche wurde Apples Exposition gegenüber den Auswirkungen des Verlusts einer einzelnen App aus dem App Store stark diskutiert. Hinter dem potenziellen Verlust von WeChat verbirgt sich ein gefährlicheres Problem.

Bei all der Technik und Innovation im iPhone wurde Apples Schwachpunkt – beliebte Dienste, die nur über den App Store bereitgestellt werden – aufgedeckt. Entscheidungen über eine einzelne App können ausreichen, um ein Ökosystem zu dezimieren.

Polizeischüsse führen zu weit verbreiteten Plünderungen und Gewalt in Chicago

Apple Store, in dem am 10.August 2020 in Teilen der Stadt Plünderungen und Vandalismus ausgebrochen waren. Die Polizei nahm in der Nacht der Unruhen mehrere Festnahmen vor und stellte mindestens eine Schusswaffe sicher. (Foto von Scott Olson / Getty Images)

Getty Images

Update vom 11. August: Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat die Zahlen durchgesehen, um zu sehen, wie groß die Auswirkungen des Verlusts Chinas auf Apple wären, was eines der möglichen Ergebnisse ist, wenn WeChat von der iOS-Plattform entfernt wird. Eric Silvka hat Kuos Kommentare für MacRumors:“Da WeChat für chinesische Benutzer sehr wichtig ist und Kommunikation, Zahlungen, E-Commerce, soziale Software, Nachrichtenlesen und Produktivitätsfunktionen integriert, glauben wir, dass der Umzug die iPhone-Lieferungen auf dem chinesischen Markt ankurbeln wird. Wir schätzen, dass die weltweiten iPhone-Lieferungen um 25-30% sinken werden. Die weltweiten Lieferungen anderer Apple-Hardwareprodukte, einschließlich AirPods, iPad, Apple Watch und Mac, werden um 15-25% zurückgehen.“

WeChat ist zwar ein extremes Beispiel, zeigt aber, wie stark eine einzelne App (und ihr Entwickler) das iPhone-Ökosystem beeinflussen kann.

Präsident Trump hält eine Pressekonferenz im Weißen Haus ab

Trump spricht während einer Pressekonferenz im James Brady Press Briefing Room des Weißen Hauses am 10. August 2020 in Washington, DC. Präsident Trump hat heute getwittert, dass er die republikanische Präsidentschaftskandidatur am 27. August entweder auf dem Bürgerkriegsschlachtfeld in Gettysburg, Pennsylvania, oder im Weißen Haus annehmen wird. (Foto von Alex Wong / Getty Images)

Getty Images

Unter Trumps Executive Order für das Clean Network Program wird es US-Bürgern und Unternehmen verboten, mit den chinesischen Apps TikTok und WeChat zu arbeiten. Unter der Annahme, dass das Gesetz so sauber umgesetzt wird wie die Absichtserklärung (die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung nicht gegeben ist), bedeutet dies, dass weder Google noch Apple in der Lage sein werden, eine der beiden Anwendungen zum Download auf die Android- bzw.

Und das ist eine Gefahr für Apple. Niemand in China wird ernsthaft in Betracht ziehen, ein iPhone zu kaufen, wenn WeChat nicht auf dem Smartphone läuft. Forbes ‚Ben Sin sah sich das unmittelbare Problem an, als die Executive Order veröffentlicht wurde:

„China ist enorm wichtig für Apples Endergebnis. Laut einer Studie von Canalys im vergangenen Jahr stammen 20% des Gesamtumsatzes von Apple aus China, und 16% aller hergestellten iPhones sind für den chinesischen Markt bestimmt. Im 1. Quartal dieses Jahres erwirtschaftete Apple allein mit iPhone-Verkäufen in China 13,58 Milliarden US-Dollar, wie aus den Ergebnisergebnissen von Apple für das 1. Quartal 2020 hervorgeht.

„Es wäre fair anzunehmen, dass die iPhone-Verkäufe in China stark zurückgehen werden, wenn beispielsweise das nächste Modell des iPhone 12 WeChat nicht installieren kann.“Das ist definitiv eine klare und gegenwärtige Gefahr für Apples Geschäftsmodell auf kurze Sicht. Aber langfristig spricht es für eine größere Gefahr. Im Moment sind wichtige Apps für das tägliche Leben von Diensten von Drittanbietern auf iOS verfügbar. Was passiert, wenn eine App aus dem Ökosystem entfernt wird? WeChat ist ein Single Point of Failure für Apple in China. Wenn das fällt, so tut das iPhone.

Seltsamerweise ist Android weniger anfällig für dieses Problem. Anwendungen können aus mehreren Quellen gefunden werden, nicht nur aus dem Google Play Store. WeChat, TikTok und unzählige andere können über alternative Stores (wie die Huawei App Gallery) oder über direkte Downloads (eine Strategie) geladen werden Epic Games für Fortnite verwendet aufgrund des Dreißig-Prozent-Rakes, der auf Einkäufe über den Google Play Store angewendet wird).

iPhone-Nutzer haben keine andere Wahl, als Apples App Store zu nutzen. Abgesehen von einigen sehr umständlichen Wegen, um ein Telefon zu jailbreaken, besteht die einzige Möglichkeit, eine App auf Ihrem Apple-Gerät zu erhalten, darin, den Apple Store zu besuchen. Wenn es nicht im Laden ist, wird es nicht auf Ihrem Telefon angezeigt.

Entwickler sind sich der Probleme bewusst, dass Apple den einzigen Weg zu iPhone-Nutzern kontrolliert, aber die Gefahr für Apple, den einzigen Weg zu Kunden zu besitzen, steht jetzt im Vordergrund.

APPLE PRODUKTEINFÜHRUNG 2018

Apples jährliche Produkteinführung, Mittwoch, Sept. 12, 2018, in der Firmenzentrale in Cupertino, Kalifornien. (Karl Mondon / Digital First Media / The Mercury News via Getty Images)

Bay Area News Group

Das Szenario, mit dem Tim Cook und sein Team heute konfrontiert sind, fühlt sich an wie ein Rollentausch. Apple will eine App vertreiben, darf dies aber wegen einer Entscheidung, die nicht unter seiner Kontrolle steht, nicht tun. Apple lehnt es ab, Anwendungen täglich von kleinen Entwicklern an multinationale Unternehmen zu verteilen. In diesem Fall fungiert die Maschinerie der US-Regierung als Schiedsrichter, und Apple ist nicht in der Lage, einen eigenen Ausnahmefallverzicht zu erlassen, um eine App zum Wohle der Plattform und für den finanziellen Erfolg von Apple in den App Store aufzunehmen.

Die US-Regierung ist nicht die einzige Regierung, die die Verbreitung einer App einschränken könnte. Zugegebenermaßen hat Apple als US-Unternehmen eine einzigartige Aufsicht über den App Store, aber andere Regierungen können lokale Entscheidungen treffen. Wenn die US-Regierung beispielsweise beschließt, Chinas WeChat zu verbieten, könnte die chinesische Regierung das diplomatische Feuer erwidern, indem sie beliebte Apps aus dem Vertrieb in China verbannt.

Schließlich gibt es noch den einzelnen Entwickler. Egal zu welcher Auflösung Apple kommt, wenn Tencent beschließt, WeChat nicht auf iOS verfügbar zu machen, kann Apple sehr wenig tun, außer nett zu fragen. Facebook WeChat, das iOS in China verlässt, hätte ähnliche Auswirkungen wie WeChat, das iOS in den USA verlässt. Es liegt nicht im Bereich der Unmöglichkeit, dass sich wichtige Dienste in Zukunft möglicherweise nicht mehr beugen, um Apple gerecht zu werden, und einfach weggehen.Wohl Microsoft und Google haben dies bereits teilweise getan, mit xCloud und Stadia Spiel-Streaming durch genug von Apples bürokratischen Vorschriften eingeschränkt, dass die Unternehmen von der Plattform weggegangen sind.Apples Ansatz, den Kunden zu besitzen und Entwicklern den Zugriff über den App Store zu ermöglichen, hat ein Ökosystem geschaffen, in dem Apple mehr Kontrolle über das Verhalten, das Aussehen und den Umfang der Apps auf der Plattform hat. Aber es hat es offen gelassen, eine Geisel des Glücks zu sein, wenn die Apps nicht dem Weg folgen, den Apple von ihnen erwartet.Ob Regierungen, Regionalpolitik oder einzelne Entwickler, der App Store ist nur so stark wie das Vertrauen der Menschen in ihn; Entwickler müssen wissen, dass sie Verbraucher erreichen können, und Verbraucher müssen wissen, dass sie die gewünschten Dienste erhalten können. Wenn einer dieser Eckpfeiler entfernt wird, könnte der App Store zu einem gefährlichen Mühlstein für den Erfolg des iPhones werden.

Und es ist eine Gefahr von Apples eigenem Design.

Lesen Sie jetzt, wie Apple den Laptop-Kampf auf die Chromebook-Plattform bringt…

Holen Sie sich das Beste von Forbes in Ihren Posteingang mit den neuesten Erkenntnissen von Experten auf der ganzen Welt.

Schauen Sie sich meine Website an.

Laden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.