The playground

More information here

Ist Ultraschall eine Alternative zur Brustkrebsvorsorge?

Fragen Sie den Arzt Veröffentlicht: Januar, 2016 Q. In Ihren Diskussionen über Brustkrebsvorsorge erwähnen Sie nie Ultraschall. Ist es eine Alternative zur Mammographie? A. Nein. Obwohl die FDA ein automatisiertes Brustultraschallsystem zusätzlich zur Mammographie für asymptomatische Frauen mit dichten Brüsten zugelassen hat, gibt es nicht genügend veröffentlichte Daten über seine Wirksamkeit beim Screening, um seine […]

Fragen Sie den Arzt

Veröffentlicht: Januar, 2016

Q. In Ihren Diskussionen über Brustkrebsvorsorge erwähnen Sie nie Ultraschall. Ist es eine Alternative zur Mammographie?

A. Nein. Obwohl die FDA ein automatisiertes Brustultraschallsystem zusätzlich zur Mammographie für asymptomatische Frauen mit dichten Brüsten zugelassen hat, gibt es nicht genügend veröffentlichte Daten über seine Wirksamkeit beim Screening, um seine Verwendung zu unterstützen. Darüber hinaus ist Ultraschall allein keine Alternative zur Mammographie für die routinemäßige Brustkrebsvorsorge, da Ultraschall die kleinen Kalziumablagerungen (Mikroverkalkungen), die ein Zeichen für Brustkrebs sein können, nicht aufnehmen kann.

Um diesen Artikel weiter zu lesen, müssen Sie sich anmelden.

Abonnieren Sie Harvard Health Online für den sofortigen Zugriff auf Gesundheitsnachrichten und Informationen von der Harvard Medical School.

  • Gesundheitszustände erforschen
  • Überprüfen Sie Ihre Symptome
  • Bereiten Sie sich auf einen Arztbesuch oder Test vor
  • Finden Sie die besten Behandlungen und Verfahren für Sie
  • Entdecken Sie Optionen für eine bessere Ernährung und Bewegung

Neue Abonnements für Harvard Health Online sind vorübergehend nicht verfügbar. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über unsere anderen Abonnementangebote zu erfahren.

Mehr erfahren „

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.