The playground

More information here

„Ich hätte ihn nicht anders geliebt“: Verlobte des verstorbenen Aaron Hernandez spricht über Gerüchte über seine Sexualität nach Netflix-Dokumentationen

(ABC NEWS / WTNH) – Shayanna Jenkins-Hernandez, die Verlobte des verstorbenen Aaron Hernandez, beendet Gerüchte über Hernandez’Sexualität nach der Veröffentlichung von Netflix-Dokumentationen „Killer Inside: Der Geist von Aaron Hernandez.“Während des Prozesses gegen Hernandez und der anschließenden Verurteilung wegen Mordes an Odin Lloyd stand Jenkins ihrem Mann zur Seite.In dieser neuen dreiteiligen Serie erzählen Filmemacher die […]

(ABC NEWS / WTNH) – Shayanna Jenkins-Hernandez, die Verlobte des verstorbenen Aaron Hernandez, beendet Gerüchte über Hernandez’Sexualität nach der Veröffentlichung von Netflix-Dokumentationen „Killer Inside: Der Geist von Aaron Hernandez.“Während des Prozesses gegen Hernandez und der anschließenden Verurteilung wegen Mordes an Odin Lloyd stand Jenkins ihrem Mann zur Seite.In dieser neuen dreiteiligen Serie erzählen Filmemacher die Geschichte des Fußballstars, der zum verurteilten Mörder wurde, und berühren seine gemunkelte Sexualität. In einem Sit-down-Interview sagte Jenkins-Hernandez ABC News ‚Amy Robach, dass Hernandez nicht zum Ausdruck gebracht habe, dass er schwul oder bisexuell sei, und wenn er es getan hätte, hätte sie „ihn nicht anders geliebt.“

MORGEN AUF GMA: Die Verlobte des verstorbenen Aaron Hernandez spricht zum ersten Mal seit der Veröffentlichung einer Netflix-neuen Dokumentation über das Thema das Leben des Fußballstars wurde zum verurteilten Mörder, einschließlich Gerüchte über seine Sexualität. https://t.co/00bikVhYPU

— Guten Morgen Amerika (@GMA) 28. Januar 2020

Im Jahr 2015 wurde Hernandez, ein ehemaliger Tight End der New England Patriots, für schuldig befunden, Odin Lloyd, den 27-jährigen verlobte von Jenkins-Hernandez ‚Schwester.

Er hat sich 2017 in seiner Gefängniszelle umgebracht. Vor seinem Tod wurde das Thema seiner Sexualität ausführlich diskutiert.

In der Dokumentation, die im Januar veröffentlicht wurde, Freund und Teamkollege Dennis Sansoucie sagte, die beiden in einer sexuellen Beziehung beschäftigt, während in der High School.Jenkins-Hernandez erzählte ABC News, dass sie von Sansoucie wusste, ihn aber nicht gut kennt und er nicht sehr in Hernandez ‚Erwachsenenleben involviert war.“Du fängst an, für Menschen zu fühlen, die sich vielleicht darin verstecken, wie sie sich wirklich fühlen“, sagte sie unter Tränen. „Und ich … ich fühle mich schrecklich dafür.Jenkins-Hernandez, der zum Zeitpunkt seines Selbstmords mit Hernandez verlobt war und eine Tochter mit ihm teilt, sagte, er sei „sicherlich ein Mann für mich. Es gab kein Verhalten, das mich anders denken ließ.“

Sie sagte, wenn er seine Sexualität versteckt hätte, wünschte sie, er wäre offen mit ihr darüber gewesen.

„Ich hätte ihn nicht anders geliebt. Ich hätte es verstanden. Ja, natürlich wäre es schwer gewesen, jemanden weggehen zu sehen oder ein anderes Leben zu führen. Aber es ist nicht beschämend.“

Das vollständige Interview wird am Mittwoch, Jan. 29 um 7 Uhr auf „GMA.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.