The playground

More information here

Getrockneter Lavendel

Bauen Sie Lavendel wegen seiner schönen, duftenden Präsenz in der Landschaft an, aber hören Sie hier nicht auf. Dieses hübsche Kraut hat viele Anwendungen im Haus, von denen die meisten mit getrocknetem Lavendel beginnen. Ernten Sie die hübschen lila Blüten, um getrocknete Lavendelbüschel oder getrocknete Lavendelknospen für Potpourri oder Beutel herzustellen. Lavendel zu trocknen ist […]

Bauen Sie Lavendel wegen seiner schönen, duftenden Präsenz in der Landschaft an, aber hören Sie hier nicht auf. Dieses hübsche Kraut hat viele Anwendungen im Haus, von denen die meisten mit getrocknetem Lavendel beginnen. Ernten Sie die hübschen lila Blüten, um getrocknete Lavendelbüschel oder getrocknete Lavendelknospen für Potpourri oder Beutel herzustellen. Lavendel zu trocknen ist nicht schwierig. Erfahren Sie, wie Sie Lavendel trocknen.
Das Trocknen von Lavendel beginnt mit der Ernte, und dieser Prozess variiert je nachdem, was Sie mit Ihrem getrockneten Lavendel machen. Wenn Sie vorhaben, getrocknete Lavendelbüschel herzustellen, schneiden Sie Lavendelblütenstiele ab, wenn die Blüten an der Basis der Spitze offen sind oder ungefähr drei Viertel der Blüten an jedem Stiel offen sind.
Wenn Sie in diesem Stadium darauf warten, Lavendel zu schneiden, haben Sie einen dickeren Stiel, mit dem Sie arbeiten können, sowie pralle Blütenköpfe. An diesem Punkt sind Lavendelblüten auch auf ihrem Höhepunkt für Farbe und Duft. Sonne bleicht die Farbe von Lavendelblüten, so zielen darauf ab, sie zu schneiden, sobald sie bereit sind. Wenn Sie darauf warten, Lavendelblüten zu schneiden, bis alle Knospen vollständig geöffnet sind, zerbrechen die Blüten nach dem Trocknen leicht.
Schneiden Sie Lavendelblüten am Morgen, nachdem der Tau getrocknet ist. Vermeiden Sie das Schneiden von Stielen an einem regnerischen Tag. Blumen trocknen am besten – mit geringerer Wahrscheinlichkeit von Schimmel oder Mehltau —, wenn sie trocken sind. Schneiden Sie die Stiele auf der langen Seite ab, besonders wenn Sie einen Lavendelkranz machen möchten. Sie können Stiele immer schneiden, nachdem sie getrocknet sind.
Um Lavendel zu trocknen, bündeln Sie die Stiele so, dass die Blütenköpfe aufgereiht sind. Verwenden Sie zwei Gummibänder pro getrocknetem Lavendelbündel – eines direkt unter den Blütenköpfen und eines an der Basis der Stängel. Hängen Sie die Bündel verkehrt herum auf, um sie an einem dunklen, warmen Ort zu trocknen. Schützen Sie trocknenden Lavendel vor Sonnenlicht, um die beste Farbe zu erhalten, und legen Sie ein Blatt unter die Bündel, um Knospen oder Blüten zu fangen, die fallen könnten. Sie sollten Lavendelbüschel in etwa sieben bis 10 Tagen getrocknet haben, abhängig von der Luftfeuchtigkeit.
Sie können Lavendel auch trocknen, indem Sie lose Stängel in einem Korb oder auf einem Bildschirm anordnen. Halten Sie sie in einer einzigen Schicht, wenn möglich. In trockenen Klimazonen legen Gärtner manchmal lose Lavendelstängel auf ein Laken oder eine Tischdecke auf einem Deck oder einer Auffahrt und bedecken die Blüten mit einem anderen Laken, um Ablagerungen fernzuhalten. Diese Methode dauert in der Regel eine Woche bis 10 Tage, um getrockneten Lavendel zu erhalten, abhängig von der relativen Luftfeuchtigkeit.
Wenn Blumen bis zu den Spitzen geblüht haben und Sie immer noch ernten möchten, keine Sorge. Einfach Stängel abschneiden und trocknen. Nachdem die Blumen getrocknet sind, können Sie Lavendelknospen ernten, um sie in Kunsthandwerk wie Potpourri, Beuteln oder Seifen zu verwenden.
Oder Sie können getrocknete Lavendelknospen aufbewahren, um Küchenkreationen ihren süßen Blumengeschmack zu verleihen. Wie andere Kräuter sind getrocknete Lavendelknospen stärker als frisch. Wenn Rezepte frischen Lavendel erfordern, ersetzen Sie halb so viele getrocknete Lavendelknospen oder -blüten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.