The playground

More information here

Dr. Alice Hamilton

Dr. Alice Hamilton rettete unzähligen Arbeitern das Leben als Pionierin im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Ab den 1890er Jahren behandelte sie im Hull House in Chicago Einwanderer aus der Arbeiterklasse. Sie erfuhr, wie Krankheiten, giftige Chemikalien und Verletzungen am Arbeitsplatz ärmere Menschen am meisten verletzen. Dr. Hamilton kämpfte, um diese Unterschiede zu beenden. Sie untersuchte […]

Dr. Alice Hamilton rettete unzähligen Arbeitern das Leben als Pionierin im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Ab den 1890er Jahren behandelte sie im Hull House in Chicago Einwanderer aus der Arbeiterklasse. Sie erfuhr, wie Krankheiten, giftige Chemikalien und Verletzungen am Arbeitsplatz ärmere Menschen am meisten verletzen. Dr. Hamilton kämpfte, um diese Unterschiede zu beenden. Sie untersuchte die Sicherheitsaufzeichnungen von Unternehmen und drängte auf einen stärkeren Schutz der Arbeitnehmer. Sie förderte auch die Friedensbewegung und die Rechte der Frauen. 1919 wurde Dr. Hamilton wurde die erste Frau an der Fakultät der Harvard University. Alice Hamilton wurde 1869 geboren und wuchs in Fort Wayne, Indiana, auf. Sie studierte Medizin an der University of Michigan und schloss ihr Studium 1893 ab. Sie absolvierte eine Weiterbildung in Bakteriologie (Studium der Bakterien) und Pathologie (Studium der Krankheiten). 1897 nahm Dr. Hamilton einen Job an der Northwestern University an. Sie schloss sich auch Hull House an, dem Siedlungshaus auf Chicagos Westseite. Gegründet von den Sozialreformern Jane Addams und Ellen Gates Starr, Hull House war das berühmteste der amerikanischen „Siedlungshäuser.“ Progressive Reformer haben diese Institutionen in armen städtischen Gebieten eingerichtet. Bürgerliche Siedlungsarbeiter und ihre einkommensschwachen Nachbarn lebten und arbeiteten eng zusammen. Die Reformer hofften, dass sie nicht nur drängende soziale Probleme lösen, sondern auch Bindungen zwischen den sozialen Schichten knüpfen würden.

Hull House diente Gemeinden von Einwanderern der Arbeiterklasse. Viele von ihnen ertrugen gefährliche und giftige Bedingungen an ihrem Arbeitsplatz und in ihren Häusern. Krankheiten wie Typhus und Typhus breiteten sich in überfüllten Mietshäusern schnell aus. Ärmeren Vierteln fehlten angemessene sanitäre Einrichtungen der Stadt. Die Regierungen verlangten von den Unternehmen nicht, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter zu schützen. Arbeiter starben bei Arbeitsunfällen, die durch schwere Maschinen und gefährliche Bedingungen verursacht wurden. Einige Fabriken setzten giftige Chemikalien wie Blei und Quecksilber frei.

In Hull House sah Dr. Hamilton diese Maut aus nächster Nähe. Im, Sie begann Studien über das zu veröffentlichen, was damals „industrielle Medizin“ genannt wurde.“ 1908 ernannte sie der Staat Illinois in seine neue Kommission für Berufskrankheiten. Dies war die erste Regierungsbehörde, die die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter untersuchte. Dr. Hamilton führte eine Studie über industrielle Toxine durch, die zur Verabschiedung eines einflussreichen Arbeitnehmerschutzgesetzes in Illinois führte. Sie arbeitete für das Arbeitsministerium und führte ähnliche Studien in anderen Staaten durch. Neben Jane Addams setzte sich Dr. Hamilton auch weiterhin für Frauenrechte, einschließlich des Wahlrechts, und die internationale Friedensbewegung ein.

1919 stellte Harvard Dr. Hamilton tritt seiner neuen Abteilung für Arbeitsmedizin bei. Sie war die erste Frau an der Fakultät. Die Universität hatte nicht geplant, diese Glasdecke zu durchbrechen. Aber die Arbeitsmedizin war ein von Frauen dominiertes Feld. Viele männliche Ärzte sahen es als mit anderen Ursachen verbunden, die mit Frauen verbunden waren, und vermieden es. „Ich war wirklich der einzige verfügbare Kandidat“, schrieb Hamilton später. Dr. Alice Hamilton legte den Grundstein für den Gesundheits- und Sicherheitsschutz, den wir heute für selbstverständlich halten. Ihr Bestreben, schutzbedürftige Menschen zu schützen und die Industrie zur Rechenschaft zu ziehen, beflügelte ihre Arbeit als Pionierin im Bereich der öffentlichen Gesundheit.

Anmerkungen

Hull House wurde am 23.Juni 1965 zum U.S. National Historic Landmark ernannt. Es ist derzeit ein Museum. Weitere Informationen zur Website finden Sie unter https://www.hullhousemuseum.org.

Bibliographie

„Alice Hamilton und die Entwicklung der Arbeitsmedizin.“ National Historical Chemical Landmarks Programm. In: American Chemical Society. 2002. https://www.acs.org/content/acs/en/education/whatischemistry/landmarks/alicehamilton.html.
„Dr. Alice Hamilton.“ Das Gesicht der Medizin verändern. USA. Nationalbibliothek für Medizin. Zuletzt geändert am 3. Juni 2015. https://cfmedicine.nlm.nih.gov/physicians/biography_137.html.

Gore, Karenna. „Das bemerkenswerte Leben der ersten Frau an der Harvard-Fakultät.“ New York Times, Aug. 29, 2019. https://www.nytimes.com/2019/08/29/opinion/alice-hamilton-harvard.html.

Das Leben ist schön. Exploring the Dangerous Trades: Die Autobiographie von Alice Hamilton, MD 1943. https://archive.org/details/in.ernet.dli.2015.75264/page/n15/mode/2up.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.